Ich werde irgendwann verschwinden, denn ich bin nur eine Illusion...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Pücs..
  Über mich...
  Gedichte - Part 2
  SVV
  Borderline - Syndrom
  Suzid - Geschichte
  Warnung: Ritzen..
  sprüche Part 2..
  Gedichte..
  Sprüche..
  Gedanken..
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Mein Abnehmblog..*g*
   Blog - Bitter.kiss
   Mein Reittagebuch..
   Blog - Suicide is painless
   Blog - Rainygirl
   Blog - Seelensplitter
   Blog - Kraftlos
   Blog - Suchtkind
   Blog - Mondfee
   Blog - noregrets
   Blog - Schandmaul
   ...
   Blog - Schattenseele
   Blog - Geborgenheit
   HP - Blutendes Herz
   Meine HP!
   Blog - The Suicider
   Blog - Black Soul
   Blog - Samielle
   Blog - pure.sickness
   Blog - Lavendel
   Blog - Robot
   Blog - Panik!
   Blog - Dead Princess
   Blog - Kathrin
   Blog - Sternenelfe
   Blog - Sternenelfe/Traumdeuterin
   HP - Sternenelfe
   Blog - Nachgeburt
   Borderline - Community
   Selbsthilfe für Borderliner
   Magersucht 2
   Alles über Magersucht..
   Rote Tränen (SVV) ..

http://myblog.de/painless-89

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


Die Musik ist laut, die Wände zittern,
der Alkohol ist auf dem Boden verteilt,
und im Wohnzimmer wir abgedanced.
Keinen kümmert es ob da jetzt Scherben liegen,
oder man am klebrigen Boden hängen bleibt...
Die Party ist grad voll im Gange,
und alle sind wir fröhlich und gut drauf...
Nur ich, ich lieg allein in meinem Zimmer,
hör ganz leise eigene Musik,
und schlafe beinahe schon ein...
Als plötzlich die Tür auf geht
und jemand reingestürmt kommt,
dann aber still an der Tür stehen bleibt nix sagt,
nur starrt, mich einfach nur anstarrt,
wie ich hier alleine liege.
Eine ganz leise Stimme,
reißt mich aus meinen Träumen zurück in die Realität.
"Ich glaub du solltest mal kommen,
des solltest du dir lieber anschauen..."
Mühsam steh ich auf, schon Gedanken im Hinterkopf,
dass wohl jemand gekotzt hat...
Doch als ich im Wohnzimmer ankomm,
seh ich keine Kotze,
ich seh nur Blut, alles Blutüberströmt.
Ich schau mich um,
die Menschen verschwinden langsam,
nur noch die leise Stimme ist da,
führt mich ums Sofa herum *Schreck*
Da liegt ein junges Mädchen zusammengekauert und blutig.
Die leise Stimme flüstert beinah schon hauchend:
"Sein wir mal ehrlich, war es das Wert?"
Ich versteh nicht, was soll das bedeuten?
Er dreht das Mädchen um, und ich seh ihr ins Gesicht,
ich seh mir selbst ins Gesicht,
das bin ich die da liegt,
das bin ich die da von uns geht...
ich fall zu Boden, in den Körper hinein,
und die Stimme?
Mein Engel bewacht mich...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung